Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Grundlage für die Ausrichter und die Ballbesucher: Der Landespresseball Baden-Württemberg ist ein Wohltätigkeitsball!

  1. Die Bestellung von Eintrittskarten – ob per Post, telefonisch, per E-Mail oder auf anderen Wegen – gilt als verbindlich und verpflichtet zur Abnahme sowie Bezahlung der Tickets.
  1. Bereits gekaufte Eintrittskarten dürfen ohne schriftliche Einverständniserklärung des Veranstalters nicht an Dritte weiterveräußert werden.
  1. Der Kauf einer Eintrittskarte berechtigt zum Besuch aller Räumlichkeiten am Veranstaltungsabend. Es kann Räumlichkeiten und Programmpunkte geben, die aus Kapazitätsgründen nicht alle Besucher gleichzeitig zugänglich gemacht werden können.
  1. Der Veranstalter haftet nicht, falls der Ball wegen höherer Gewalt abgesagt werden muss, oder Programmänderungen notwendig werden.
  1. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf einen bestimmten Tisch oder Platz in einem der Veranstaltungs-Säle. Sollte Ihr Saal-Wunsch nicht erfüllt werden können, so setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.
  1. Unautorisierte Bild- und Tonaufnahmen sind nicht gestattet.
  1. Der Besuch der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Auch für die Garderobe wird keine Haftung übernommen.
  1. Der Kauf einer Eintrittskarte berechtigt nicht automatisch zum Besuch der Veranstaltung. Der Veranstalter kann in begründeten Fällen ein Hausverbot gegenüber Personen erlassen. Diesen Personen kann der Zutritt, ohne Rückerstattung des Eintrittsgeldes, verwehrt werden. Gleiches gilt, wenn Besucher sich nicht an die Verhaltens- und Kleidungsetikette des Balles halten.
  1. Den Anweisungen des Veranstalters und des Personals ist immer Folge zu leisten.
  1. Wird der Veranstaltungstermin verlegt, so behalten bereits gekaufte Tickets ihre Gültigkeit.
  1. Der Rechtsweg der Tombola ist ausgeschlossen.
  1. Haben Sie für die Tombola Geld- oder Sachleistungen gespendet, so können Sie eine Spendenbescheinigung erhalten. Diese ist im Ballbüro gesondert anzufordern.
  1. Die Eintrittskarte beinhaltet Umsatzsteuer. Auf Wunsch können wir Ihnen nach dem Ball eine Rechnung hierzu ausstellen. Diese ist gesondert im Ballbüro anzufordern.
  1. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Kartenpreises.
  1. Tombola- und sonstige Gewinne aus der Verlosung werden ausschließlich gegen Vorlage des Original-Loses aus dem Veranstaltungsjahr ausgehändigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Gültig ab 12. Januar 2009

Der Veranstalter Pressestiftung Baden-Württemberg